wie Ihr bestimmt schon gehört habt, bekommen wir keine staatlichen Hilfen seit wir am 02.11.2020 das Piano schließen mussten.
Da wir immer wieder "Hilferufe" von Euch erhalten, müssen wir jetzt leider mal zurück rufen: "Könnt ihr das Piano bitte unterstützen?!"
Nachdem schon einige von Euch einen sehr erfolgreichen Spendenaufruf gestartet haben, haben wir uns was überlegt:
Wir setzen unsere Paypal Kontodaten auf die Homepage und auf die Facebook Seite, damit Ihr uns weiterhin helfen könnt. Wer das nicht kann, weil er weder Facebook noch einen PC hat, und uns trotzdem helfen möchte, der kann uns auch gerne einen Zettel mit dem Betrag, den er Spenden möchte, in den Briefkasten werfen und uns dann später die Unterstützung zukommen lassen. Ihr seid doch alle kreativ.
Wenn wir wieder öffnen dürfen, schmeißen wir eine Fete auf der alle, die gespendet haben, am leckeren Freibier und Freiäppler naschen dürfen. Die Spender werden an der Spendentafel verewigt und somit wird niemand vergessen.
Ihr könnt euch auch Musikzeit kaufen, d.h. ihr zahlt 10,-€ und dürft dafür eine Stunde bestimmen, welche Musik laufen soll.
Für die Zeit, ab der die Theke endlich mal wieder richtig besetzt werden kann, könnt ihr euch einen bestimmten Barhocker mieten, d.h. pro Tag 2,-€, für ein Wochenende 5,-€ und für eine Woche 15,-€. Der Hocker wird dann mit einem Schild versehen.
Macht alle fleißig mit, denn wir stehen leider finanziell vor dem AUS. Ihr wisst alle, dass wir fast im ganzen Jahr 2020 nur sehr wenig Umsatz machen konnten, da uns die Auflagen sehr eingeschränkt haben.
Also: Danke an alle, bleibt uns treu und Rock 'n' Roll!
Wir haben auch noch ein paar tolle Piano-Freunde, die für uns ein bißchen Musik eingespielt haben und noch wollen, also dran bleiben, ihr hört von uns....